Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Pflanzliches Beruhigungsmittel
#1
Guten Morgen ich bin neu hier. Leide an einer Angststörung, Depressionen und Borderline. Kennt jemand ein pflanzliches Beruhigungsmittel welches gut hilft? Ich bin permanent verspannt mit Symptomen Unruhe, Schwindel, Schmerzen in den Muskeln. Danke
Zitieren
#2
Ich denke, Du kannst da allerhand ausprobieren, aber belegt ist die Wirkung fuer keines der freiverkaeuflichen , pflanzlichen Mittel.
Das heisst jedoch nicht, dass das keine individuelle Wirkung vorhanden ist. Daran muss man allerdings glauben.
Allerdings sollte man die Einnahme dennoch mit den behandelden Aerzten absprechen wegen der Wechselwirkungen.
Wenn es ein Wundermittel gaebe ohne NW oder Abhaengigkeitspotential, waere das allgemein bekannt.
Zitieren
#3
ich habe mir neurobalance von salus besorgt.
werde über die wirkung berichten
Zitieren
#4
Das ist sehr nett von dir Strickliesel.
Zitieren
#5
also nach fast 2 Wochen der Einnahme von Neurobalance kapseln, denke ich sagen zu können, sie beruhigen in gewisser Weise, heisst ich kann nachst enigermassen schlafen und fühle mich auch sonst ruhiger. ob sie meine Ängste verbessern, muss ich noch sehen.
Zitieren
#6
Was ist denn da drin?
Zitieren
#7
https://www.google.com/url?sa=t&source=w...294vU7GCLa

Hauptsächlich indischer. Ginseng
Zitieren
#8
Danke fuer die Info...
Zitieren
#9
Naja was körperliche Schmerzen betrifft, muss man ja nicht immer direkt zu externen Mitteln greifen. Klar finde ich es besser, dass man dann eher natürliche Ressourcen aufsucht, allerdings kann man vor allem, wenn es um Schmerzen und Krämpfe etc geht, ja auch mit physischen Ãœbungen gegensteuern. Ich persönlich denke, dass z.b. Yoga oder auch Meditation durchaus helfen können. Es ist aber natürlich von der Schwere der Symptome abhängig.
Zitieren